AK Bienenweiden

Gremienhintergrund/-ziel

Die deutliche Verschlechterung der Lebensbedingungen der Honigbiene als bedeutendes Bestäubungsinsekt, aber auch ihrer wild lebenden Verwandten steht derzeit im Fokus der Öffentlichkeit. Diese lässt sich u. a. auf ein mangelndes Nahrungsangebot an Pollen und Nektar liefernden Blütenpflanzen sowie fehlende Nistmöglichkeiten zurückführen.
Bereits bei ihrem Treffen im Oktober 2014 haben sich die Gremienleiter einstimmig für die Erarbeitung eines bundesweit gültigen Fachberichts „Bienenweide“ ausgesprochen. Ziel ist eine gärtnerische Hilfestellung zur Verbesserung der Lebensraumbedingungen Blüten bestäubender Insekten, insbesondere der Honigbiene.
Das FLL-Präsidium hat die Einrichtung eines entsprechenden Arbeitskreises unter der Leitung von Frau Dr. Ingrid Illies, stellvertretende Leiterin des Fachzentrums Bienen der LWG Veitshöchheim, beschlossen, der im November 2015 konstituiert wurde. Im AK beteiligen sich neben zahlreichen FLL-Mitgliedsverbänden und dem NABU u.a. auch der Deutsche Imkerbund e.V. und der Deutsche Bauernverband.

Gremienleitung:

Dr. Ingrid Illies, Kornelia Marcini

Gremienpublikationen:

Fachbericht seit November 2015 in Bearbeitung

Ansprechpartner FLL-Präsidium   

Dr. Karl-Heinz Kerstjens

Ansprechpartner FLL-Geschäftsstelle:

N.N.

Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Disclaimer