RWA Nachhaltigkeit von Freianlagen

Gremienhintergrund/-ziel

Nach dem Forschungsforum Landschaft zum Thema „Nachhaltigkeit von Grün“ am 20. und 21. Februar 2014 in Freising hatte Herr Markus Gnüchtel, Landschaftsarchitekt aus Düsseldorf, verschiedene Hochschul-lehrer und Experten aufgesucht und ihre Bereitschaft zu einer Kooperation hinsichtlich eines FLL-Fachberichts zu Anforderungen an die Zertifizierung von Freianlagen erreicht.
Das FLL-Präsidium stimmte am 13. März 2014 einer Weiterverfolgung des Themas zu und am 12. Mai 2014 fand ein Vorgespräch zur Abstimmung der konkreten Zielfestlegung und des weiteren Vorgehens statt, an dem 18 Experten mit unterschiedlicher beruflicher Herkunft und Expertise teilnahmen. Das Gespräch ergab, dass alle Beteiligten die zügige Ausarbeitung eines Leitfadens mit Kriterien/Anforderungen für die Nachhaltigkeitsbeurteilung von Freianlagen durch die FLL als zuständiger Fachorganisation des Berufsstandes begrüßen würden.
Auf Grundlage dieser Ergebnisse hat das FLL-Präsidium die Einrichtung des Arbeitskreises (AK) „Nachhaltigkeit von Freianlagen“ unter Leitung von Herrn Markus Gnüchtel beschlossen, der in Anlehnung an bestehende Zertifizierungssysteme für Gebäude zunächst unter Berücksichtigung des vorfügbaren Datenmaterials einen Kriterienkatalog für die Bewertung der Nachhaltigkeit von verschiedenen Freianlagentypen erarbeiten soll. Nach dem Delegierungsverfahren und der Einladung der fachlich betroffenen Kreise zur Mitarbeit erfolgte die konstituierende Sitzung am 1. August 2014 in Bonn.
Seitdem fanden neun weitere AK-Sitzungen statt, in denen intensiv am Aufbau des geplanten Leitfadens gearbeitet wurde. Dessen Kriterien sollen vor der Veröffentlichung an mehreren Praxisbeispiele, u.a. der IGA Berlin 2017, überprüft werden.

Gremienleitung

Markus Gnüchtel

Gremienpublikationen:

  • Fachbericht/Leitfaden (seit 2014 in Bearbeitung)

Ansprechpartner FLL-Präsidium

Hartmut Weimann

Ansprechpartner FLL-Geschäftsstelle

N.N.

Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Disclaimer