Aktuelles zu FLL-Veranstaltungen 2017

FLL - "Verkehrssicherheitstage 2017" in Falkensee (bei Berlin)

21. + 22. + 23. November 2017, Falkensee

Bereits zum 7. Mal veranstaltet die FLL im November die FLL-Verkehrssicherheitstage. In diesem Jahr finden die Verkehrssicherheitstage erstmals an zwei verschiedenen Standorten statt:

Vom 21. bis 23.11.2017 in Falkensee (bei Berlin) und diesen Verweis im selben Fesnter öffnenvom 28. bis 29.11.2017 in Bonn.

Damit folgt die FLL dem Wunsch vieler Interessierter aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Auch der Veranstaltungsort im Raum Berlin ist neu. Da die Beuth Hochschule für Technik 2017 aufgrund von Bauarbeiten nicht zur Verfügung steht, findet die Veranstaltung in diesem Jahr in Falkensee (westlich von Berlin) statt:

Stadthalle Falkensee
Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee

Der Tagungsort ist mit ÖPNV gut und schnell erreichbar.

An den ersten beiden Tagen stehen in Falkensee traditionsgemäß aktuellste Fachfragen und brennende Probleme rund um die Verkehrssicherheit von Bäumen im Fokus. Am 3. Veranstaltungstag (23.11.) dreht sich dann wieder alles um die Verkehrssicherheit von Spielplätzen/Spielräumen.

Das Programm in Falkensee und Bonn wird in Bezug auf die Baumthemen vergleichbar sein. Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Themenwünsche der Teilnehmer von 2016 aufgegriffen.

2017 bieten wir den Teilnehmern wieder eine Mischung von Vorträgen zur Rechtsprechung, Sachverständigenarbeit und Praxisberichten u. a. zu folgenden Themen an:

21. + 22.11.2017

  • Aktuelle Rechtsprechung aller Instanzen des letzten Jahres
  • Nachwirkungen des Sturmtiefs Ela 2014 – Sachstandsbericht über Schnittmaßnahmen am Beispiel der Stadt Essen
  • Flächige Gehölzbestände – Die Baumbeobachtung beim Landesbetrieb Straßen NRW
  • Der Boden im Wurzelbereich – wichtige Hinweise für Baumkontrolle und Baumuntersuchungen
  • Beurteilung von Schadbildern anhand von Praxisbeispielen – Fehleinschätzungen vermeiden
  • Einfluss der Baumart auf die Baumkontrolle am Beispiel ausgewählter Baumarten
  • Erkennen von Lebensraumstrukturen am und im Baum sowie ihre Beurteilung im Hinblick auf den Besiedlungsstatus – Praxistipps
  • Baumkontrollen an (Bundes-)Wasserstraßen
  • Sicherheitsstandards bei Umweltbildungsangeboten in Baum- und Waldbeständen
  • Welchen Einfluss hat die Baumkontrolle auf die Kostenkontrolle?
  • Verkehrssicherungspflicht an ausgewiesenen Rad- und Wanderwagen unter besonderer Berücksichtigung der von Bäumen ausgehenden Gefahren
  • Podiumsdiskussion: Herausforderungen und Chancen beim Einsatz von Software zur Umsetzung der Verkehrssicherungspflicht bei Bäumen

23.11.2017

  • Öffentliche Spielplätze und Inklusion
  • Barrierefreies Spielen
  • Spielplätze sind zum Spielen da, oder?
  • Die Welt mit Kinderaugen sehen – Kinderunfälle in Heim- und Freizeit
  • Slackline und Baumschutz
  • Verkehrssicherheit von Wasserspielplätzen – Brunnen, Wasserspiele, Wasserarchitektur

Eine Übersicht über die Teilnahmegebühren finden Sie hier: Datei herunterladenTeilnahmegebühren mit Anmeldeformular

Hinweise zur Anreise zum Tagungsort sowie zu Übernachtungsmöglichkeiten in Falkensee finden Sie hier: Datei herunterladenAnreise - und Übernachtungsinformationen

>>> Werbeangebot


FLL-Verkehrssicherheitstage 2017 in Bonn

28. + 29. November 2017, Bonn

Bereits zum 7. Mal veranstaltet die FLL im November die FLL-Verkehrssicherheitstage. In diesem Jahr finden die Verkehrssicherheitstage erstmals an zwei verschiedenen Standorten statt:

Vom 21. bis 23.11.2017 diesen Verweis im selben Fesnter öffnenin Falkensee (bei Berlin) und vom 28. bis 29.11.2017 in Bonn.

Damit folgt die FLL dem Wunsch vieler Interessierter aus dem Rhein-Main-Gebiet.

In Bonn findet die Veranstaltung im Brückenforum statt:
Brückenforum Bonn
Friedrich-Breuer-Str. 17, 53225 Bonn


Der Tagungsort ist mit ÖPNV gut und schnell erreichbar.

In Bonn finden die Verkehrssicherheitstage zweitägig statt und widmen sich ganz dem Themengebiet „Bäume und Verkehrssicherheit“. Das Programm in Falkensee und Bonn wird in Bezug auf die Baumthemen vergleichbar sein. Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Themenwünsche der Teilnehmer von 2016 aufgegriffen.

2017 bieten wir den Teilnehmern wieder eine Mischung von Vorträgen zur Rechtsprechung, Sachverständigenarbeit und Praxisberichten u. a. zu folgenden Themen an:

28. + 29.11.2017

  • Aktuelle Rechtsprechung aller Instanzen des letzten Jahres
  • Nachwirkungen des Sturmtiefs Ela 2014 – Sachstandsbericht über Schnittmaßnahmen am Beispiel der Stadt Essen
  • Flächige Gehölzbestände – Die Baumbeobachtung beim Landesbetrieb Straßen NRW
  • Der Boden im Wurzelbereich – wichtige Hinweise für Baumkontrolle und Baumuntersuchungen
  • Beurteilung von Schadbildern anhand von Praxisbeispielen – Fehleinschätzungen vermeiden
  • Einfluss der Baumart auf die Baumkontrolle am Beispiel ausgewählter Baumarten
  • Erkennen von Lebensraumstrukturen am und im Baum sowie ihre Beurteilung im Hinblick auf den Besiedlungsstatus – Praxistipps
  • Baumkontrollen an (Bundes-)Wasserstraßen
  • Sicherheitsstandards bei Umweltbildungsangeboten in Baum- und Waldbeständen
  • Welchen Einfluss hat die Baumkontrolle auf die Kostenkontrolle?
  • Verkehrssicherungspflicht an ausgewiesenen Rad- und Wanderwagen unter besonderer Berücksichtigung der von Bäumen ausgehenden Gefahren
  • Slackline und Baumschutz
  • Podiumsdiskussion: Herausforderungen und Chancen beim Einsatz von Software zur Umsetzung der Verkehrssicherungspflicht bei Bäumen

Eine Übersicht über die Teilnahmegebühren finden Sie hier: Datei herunterladenTeilnahmegebühren mit Anmeldeformular.

Hinweise zur Anreise zum Tagungsort sowie zu Übernachtungsmöglichkeiten in Bonn finden Sie hier: Datei herunterladenAnreise - und Übernachtungsinformationen

>>> Werbeangebot



Wichtiger Hinweis:

Zu allen FLL-Veranstaltungen werden weitere Details zu Termin, Ort, Programm, Anmeldung etc. rechtzeitig bekannt gegeben. Ungeachtet dessen können Sie sich schon jetzt für Veranstaltungen vormerken lassen.
Wir bitten hier um Kontaktierung der FLL-Geschäftsstelle per Telefon (0228-965010-0), per Fax (0228-965010-20) oder per E-Mail info(at)fll.de

Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Disclaimer