FLL-Webvisitenkarte jetzt bestellen

Ein Fehler ist aufgetreten, bitte verwenden sie die Suche um zu der gewünschten Visitenkarte zu navigieren!

Details zur FLL-Visitenkarte

Wenige Schritte trennen Sie von Ihrer individuellen Visitenkarte:

  1. Sie füllen das Bestellformular (es dient gleichzeitig als Vereinbarung) leserlich mit Ihren Daten aus (bitte unbedingt mit Nennung Ihrer E-Mail-Adresse!) und ordnen sich dabei einem oder mehreren Tätigkeitsgebieten zu;
    Wichtig: Bitte füllen Sie dieses Dokument auch dann aus, wenn Sie die Visitenkarte als kostenfreien Zusatz zu Ihrer FLL-Mitgliedschaft wünschen!

  2. Sie senden uns die Bestellung/Vereinbarung per Post im Original unterschrieben (Hintergrund: Aus formalen Gründen ist dieser Schritt auch dann notwendig, wenn Sie die Vereinbarung zwar bereits unterschrieben, aber nur per  Fax an die FLL-Geschäftsstelle übermittelt haben. Wir benötigen eine original von Ihnen gezeichnete Vereinbarung. Nach Gegenzeichnung erhalten Sie von uns dann per Fax ein Exemplar für Ihre Akten;

  3. Sie senden uns bitte per E-Mail (bitte an t.schreck(at)fll.de) weitere Datengrundlagen zur Erstellung Ihrer Visitenkarte:

    a) Ihr Bild (Porträt) oder Logo, im TIF-Format gespeichert, RGB-Farbmodus, 300 dpi, 130x200 px (Hintergrund: Wir benötigen von Ihnen neue druckfähige Daten, da wir diese unter Umständen auch in anderen Medien (z.B. Werbeplakate für Visitenkarten) verwenden. Auf dieser Basis generieren wir dann Daten für die Anzeige im Internet) und

    b) Ihren gewünschten Text in offener word-Datei (Hintergrund: Wir benötigen eine Quelldatei für das Einstellen des Textes. Eine Musterdatei zum Abgleich mit der gewünschten Formatierung können Sie uns gerne zusätzlich übermitteln - bitte beachten Sie, dass Schriftart und -farbe vorgegeben sind. Absätze, Schriftformatierungen (z.B. Größe, Fett-/Kursivschrift) sind aber möglich.

  4. Nach Fertigstellung Ihrer Visitenkarte erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung per E-Mail!
Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Disclaimer