AK BIM in der LA

Gremienhintergrund/-ziel

BIM (Building Information Modeling) ist eine „modellbasierte Planungsmethode“, die aus einem 3-D-Modell in Kombination mit Zusatzinformationen besteht. Sie verbindet die drei Teilbereiche Planung, Bau/Unterhaltung und Umbau/Abriss von Bauwerken. Damit wird eine ganzheitliche dynamische Koordinierung bis hin zu einer detaillierten Kostendarstellung von Projekten ermöglicht. Bisher findet BIM hauptsächlich Anwendung im Hoch- und Ingenieurbau, aber auch in der Landschaftsarchitektur gewinnt BIM an Bedeutung.

Nachdem die Chancen und Möglichkeiten von BIM in der FLL-Mitgliederversammlung 2017 vorgestellt und in einem Fachgespräch mit verschiedenen Experten diskutiert wurden, hat das FLL-Präsidium entschieden, das Thema BIM weiterzuverfolgen.

Nach einer Abfrage bei den betroffenen FLL-Mitgliedsverbänden und den wesentlichen Softwarefirmen gaben die Berufsverbände BDLA, BGL und BdB positive Rückmeldungen. Daher hat das Präsidium den AK BIM in der LA unter Leitung von Prof. Dr. Andreas Thon von der Hochschule Geisenheim University eingesetzt. Die konstituierende Sitzung fand im Februar 2018 statt.

Ziel des AK ist es, die Koordinierung von Aktivitäten unterschiedlicher Art zu BIM im grünen Berufsstand zu übernehmen sowie die Entwicklung eines Objektkataloges als Leitfaden voranzutreiben.

Für den 24. September 2019 ist erstmals eine Infoveranstaltung mit begleitendem Tagungsband zum Thema „BIM in der LA“ an der Hochschule Geisenheim geplant. Bei einer zu erwartenden guten Resonanz ist ein jährlicher Turnus einer Informationsveranstaltung geplant.

Gremienleitung

Prof. Dr. Andreas Thon

Ansprechpartner FLL-Präsidium

Prof. Dr. Ulrich Kias

Ansprechpartner FLL-Geschäftsstelle

Sebastian Kramps

Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz