Die FLL-Düngemitteldatenbank mit umfangreichen Selektionsmöglichkeiten und Mengenkalkulator

FLL-zertifizierter Baumkontrolleur - Anerkennung gleich- bzw. höherwertiger Abschlüsse abgestimmt

Die FLL hat in den vergangenen Monaten intensiv geprüft, wie ein Abbau von Wettbewerbsnachteilen bei der Ausschreibung von Baumkontrollarbeiten durch die Anerkennung der in § 1, Abs. 2 der FLL-Zertifizierungsordnung genannten, gleich- und höherwertiger Baumpflegeabschlüsse ermöglicht werden kann.

Die FLL hat in den vergangenen Monaten intensiv geprüft, wie ein Abbau von Wettbewerbsnachteilen bei der Ausschreibung von Baumkontrollarbeiten durch die Anerkennung der in § 1, Abs. 2 der FLL-Zertifizierungsordnung genannten, gleich- und höherwertiger Baumpflegeabschlüsse ermöglicht werden kann.

In diesem Zusammenhang hatten sich bereits am 15. Mai Verbändevertreter der AG Neue Baumpflege, der AGS, des BGL-AK-Baumpflege, der ISA Chapter Germany, der QBB, des SVK sowie des EAC in der FLL-Geschäftsstelle zur Beratung getroffen. Auf Basis einer Gegenüberstellung der Anforderungen der jeweiligen Ausbildungs- und Prüfungsordnungen mit der des FLL-zertifizierten Baumkontrolleurs haben sie die Voraussetzungen für deren jeweilige Anerkennung abgestimmt, die das FLL-Präsidium als oberstes Lenkungsgremium in der Sitzung am 28. Mai beschlossen hat.

Seitdem können erfolgreiche Absolventen der in der Tabelle genannten Abschlüsse bei Erfüllung der Voraussetzungen auf Wunsch ihr FLL-Zertifikat und die zugehörige ID-Card bei den angegebenen Ansprechpartnern beantragen. Die Kosten für die Unterlagenausstellung betragen 50,00 Euro (netto), was dem Preis für die Ausstellung eines Ersatzzertifikats für FLL-zertifizierte Baumkontrolleure entspricht.

Tabelle 1: Voraussetzungen für die Ausgabe des FLL-Zertifikats nach Abschlüssen

Abschluss

Voraussetzung

Ansprechpartner für
die Zertifikatbeantragung

ö.b.v. bzw. geprüfte SV Baumpflege/Baumstatik

·       keine

·       Michael Fuchs, FLL-Geschäftsstelle

Bachelor of Science
der Arboristik

·       keine

·       Prof. Dr. Ulrich Weihs, HAWK Göttingen

Geprüfter Fachagrarwirt
Baumpflege/-sanierung

·       mind. „ausreichend im Prüfungsfach „Ursachen und Erkennungsmerkmale von Baumschäden, Baumschadensdiagnose“

·       Ausbildungsinstitut, bei dem die Prüfung abgelegt wurde

European
Tree Technican

·       nach erfolgreicher Prüfung bei einem deutschen EAC-Prüfungscenter

·       auch rückwirkend ab 2004

·       dt. EAC-Prüfungscenter, bei dem die Prüfung abgelegt wurde

European
Tree Worke
r

·       nach erfolgreicher Prüfung bei einem deutschen EAC-Prüfungscenter

·       rückwirkend ab 1998 nur mit „Themenfeld Baumbiologie inkl. Basis-VTA“ in Simulation 1 oder ab der 1. Verlängerung nach 3 Jahren

·       ab 2016: inkl. dem o.g. Themenfeld als Basis- bzw. als zusätzliches Prüfungsmodul

·       dt. EAC-Prüfungscenter, bei dem die Prüfung abgelegt wurde

 

Ansprechpartner: Michael Fuchs, m.fuchs(at)fll.de

 

 

Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz