Die FLL-Düngemitteldatenbank mit umfangreichen Selektionsmöglichkeiten und Mengenkalkulator

FLL-„Baumkontrollrichtlinien – Richtlinien für Regelkontrollen zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen“ werden überarbeitet

Hinweise aus der Öffentlichkeit bis zum 31. Oktober 2016 möglich

Bei der nun anstehenden Überarbeitung sollen die Inhalte der Baumkontrollrichtlinien in der praktischen Anwendung überprüft, das Thema „Artenschutz“ eingearbeitet und ggf. weitere neue Erkenntnisse ergänzt bzw. Inhalte verbessert werden. Darüber hinaus soll eine Ab-stimmung mit der aktuell überarbeiteten ZTV-Baumpflege erfolgen.

Die Fachwelt erhält nun die Möglichkeit, der FLL-Geschäftsstelle Ergänzungs- und Korrekturvorschläge zu den FLL-„Baumkontrollrichtlinien“ mitzuteilen. Konkrete und begründete Text-vorschläge zur Überarbeitung des Regelwerkes können bis zum 31. Oktober 2016 an die FLL-Geschäftsstelle geschickt werden.

Interessierte können zur Aufbereitung ihrer Stellungnahme dieses: Formblatt
downloaden.

Der zuständige Regelwerksausschuss (RWA) „Verkehrssicherung/Baumkontrollen“ wird im November neu konstituiert.

Hintergrundinformationen:
Seit Dezember 2004 wird die Baumkontrolle durch die FLL-„Baumkontrollrichtlinien“ geregelt. Sie gilt für alle Bäume, die aus Gründen der Verkehrssicherheit kontrolliert werden müssen, informiert über die wesentlichen thematischen Grundlagen und gibt Hinweise und Empfehlungen zur Regelkontrolle (Art/Umfang, Ablauf, Maßnahmen, Häufigkeit). 2010 er-schien die 2. überarbeitete Ausgabe.

Weitere Hinweise über die Geschäftsstelle der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL):
Friedensplatz 4, 53111 Bonn, Tel.: 0228/690028, Fax: 0228/690029,
E-Mail: info(at)fll.de
Ansprechpartnerin: Tanja Büttner

Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz