Die FLL-Düngemitteldatenbank mit umfangreichen Selektionsmöglichkeiten und Mengenkalkulator

FLL-Fachtagungen bieten auch in der zweiten Jahreshälfte 2018 ein lebendiges Diskussionsforum für die Grüne Branche und benachbarten Branchen

Für die zweite Jahreshälfte 2018 stehen derzeit folgende Fachtagungen fest:

27. Juni 2018: Fachtagung „Begrünbare Flächenbefestigung“, Essen

Das Programm der Fachtagung anlässlich des (noch nicht veröffentlichten) Weißdrucks der neuen FLL-„Richtlinien für Planung, Bau und Instandhaltung von begrünbaren Flächenbefestigungen“ wird die Überarbeitungsschwerpunkte teilweise aufgreifen. Neben der Aktualisierung der bisherigen Inhalte, u.a. die Anpassung an neue Regelwerke, die geänderten Anforderungen an Schotterrasen für das Einsatzgebiet der Zu- oder Durchfahrten für die Feuerwehr, Aufstellflächen und Bewegungsflächen dar. Hierzu wurde eine mit der Berufsfeuerwehr abgestimmte Schotterrasen-Bauweise erarbeitet. Im Sinne der zunehmend wichtigen Notwendigkeit der Etablierung und Qualitätssicherung von landschaftsbaulich geprägten Tätigkeitsfeldern bietet diese Fachtagung eine für die gesamte Fachpraxis wichtige Fortbildungsmöglichkeit an.

20. bis 22. November 2018: „Verkehrssicherheitstage 2018“, Falkensee

03. bis 05. Dezember 2018: „Verkehrssicherheitstage 2018“, Bonn

Auch in diesem Jahr werden die bereits seit vielen Jahren etablierten FLL-Verkehrssicherheitstage an zwei Standorten angeboten.
Viele Teilnehmer nutzen die Verkehrssicherheitstage als Chance für einen persönlichen Austausch und freuen sich, bekannte Fachleute mit ähnlichen Aufgaben wiederzusehen oder neue kennenzulernen. Die im jährlichen Turnus angebotene Veranstaltungsreihe wird von vielen Teilnehmern auch regelmäßig als wichtige Weiterbildung genutzt.
Ausgezeichnet haben sich die Verkehrssicherheitstage besonders durch eine Präsentation der im Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit von Bäumen stehenden Gerichtsurteile in der aktuellen Rechtsprechung. Auch in 2018 werden aktuelle Urteile verständlich und aus Sicht renommierter Juristen vermittelt.

Welche allgemeinen Ziele verfolgen FLL-Veranstaltungen?
Als notwendige Bedingung für ein von allen Gremienmitgliedern getragenes Regelwerk müssen die in FLL-Gremien oftmals strittig geführten fachlichen Kontroversen in einen Konsens überführt werden.
Was aber passiert nach der Veröffentlichung eines Gelbdruckes oder eines Weißdruckes?
Hier eröffnen FLL-Veranstaltungen wichtige Foren für weitere Diskussionen zu den jeweiligen Themenschwerpunkten eines überarbeiteten oder neuen FLL-Regelwerkes. Außerdem werden auch die in Zusammenhang mit einem FLL-Regelwerk stehenden Dienstleistungsangebote der FLL veranschaulicht und diskutiert. Neue Impulse und Hinweise für die Erarbeitung eines neuen oder für die Überarbeitung eines bestehenden FLL-Regelwerkes erfolgen oft durch Referenten, externe Experten oder die Teilnehmer von Veranstaltungen. 

Bitte beachten Sie:
Das Veranstaltungsprogramm wird fortlaufend erweitert. Weitere Fachtagungen zur laufenden FLL-Regelwerksarbeit sind geplant.
Details zum jeweiligen Programm und Veranstaltungsort finden Sie auf der FLL-Homepage unter Veranstaltungen jeweils 12 bis 8 Wochen vor der Veranstaltung.
Bei allen Fachtagungen gibt es entsprechende Angebote als Werbepartner mitzuwirken.
Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter in der FLL-Geschäftsstelle gern zur Verfügung.

Ansprechpartner: Jürgen Rohrbach / Neue E-Mail an diesen Kontakt schreibenChristian Schulze-Ardey

Kontakt & Anfahrt  |  Ihre Anfrage  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz