Wandgebundene Begrünungen - Quantifizierungen einer neuen Bauweise in der Klima-Architektur

Prof. Dr. Manfred Köhler, Ausgabe 2015

Seit 2011 unterstützt die FLL die Aktion „Mehr Grün im Bauwesen“. Im Rahmen des Innovationsprogramms „Zukunft Bau“ besteht die Möglichkeit zur Einreichung von Forschungsanträgen mit „grünen Themen“ beim zuständigen Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). 

Der Forschungsbericht  „Wandgebundene Begrünungen: Quantifizierungen einer neuen Bauweise in der Klima-Architektur“ der Hochschule Neubrandenburg ist Ergebnis dieser Forschungsinitiative und leistet hiermit einen wesentlichen Beitrag für die Grüne Branche. 

Die Begrünung von Gebäuden soll insbesondere vielen Hochbauarchitekten und weiten Teilen des Bauwesens näher gebracht werden. Umweltrelevanten Potenzialen begrünter Bauwerke müssen vor dem Hintergrund aktueller und zukünftiger Anforderungen des Klimawandels sowie der damit verbundenen Diskussion einer Energiewende mehr Beachtung eingeräumt werden. Dabei muss die Begrünung von Gebäuden auch durch die Anwendung vorhandener Richtlinien technisch-handwerklich und qualitativ-nachhaltig gesichert werden.