Spiel/Sport/Gesundheit

In dieser Fachkategorie sind Gremien mit fachlichem Bezug zum Thema „Spiel/Sport/Gesundheit“ zusammengefasst.

Fachgremien

Golfanlagen/Kulturlandschaft (AK)

In Kooperation mit dem Deutschen Golfverband (DGV) hat die FLL den Fachbericht „Golfanlagen als Teil der Kulturlandschaft – Planung und Genehmigung“ erarbeitet und 2007 veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Fachberichtes stehen einerseits die komplexen landschafts- und umweltrelevanten Aspekte und Wirkungen von Golfanlagen, andererseits die Anforderungen, die an ihre Genehmigungsfähigkeit zu stellen sind. Der Fachbericht wendet sich an Planer (Landschaftsarchitekten und Architekten), Träger der Bauleitplanung, Genehmigungsbehörden für Golfplätze, Träger, Investoren und Vorstände von Golfclubs, Greenkeeper (auch für Ausbildungsfragen), Naturschutzverwaltungen, Naturschutzverbände sowie Ausführungsbetriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus. 

Gremienleitung: Prof. Albert Schmidt

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Tanja Büttner

 

Gremienpublikation: 
Golfanlagen als Teil der Kulturlandschaft – Planung und Genehmigung, Ausgabe 2007
 

Golfplatzbau (RWA)

Die „Richtlinie für den Bau von Golfplätzen“ gilt als Standardwerk für den Neu- und Umbau von Golfplätzen. Sie gilt für alle Golfplatzarten, die verschiedenen Funktionsflächen einschließlich der Einbindungsbereiche und definiert Anforderungen an die unterschiedlichen Bauweisen. Die Richtlinie wurde von dem RWA Bau von Golfplätzen der FLL in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Golf Verband e. V. (DGV) und dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) erarbeitet und mit den betroffenen Fachkreisen abgestimmt. Im September 2018 wurde der RWA neukonstituiert und hat seine Arbeit wieder aufgenommen.

Gremienleitung: Rainer Preißmann

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Tanja Büttner

 

Gremienpublikation: 
Richtlinie für den Bau von Golfplätzen, Ausgabe 2008

 

Mountainbikeanlagen (RWA)

Das Thema Mountainbiking in der freien Natur wird immer populärer und entwickelt sich als Trendsportart. Aktuell spielen E-Mountainbikes eine zunehmend größere Rolle, wodurch es anteilig immer mehr Nichtsportler gibt, die entsprechende Anlagen nutzen. Aufgrund des Klimawandels wird bereits im Alpenbereich umgedacht und die bestehende Infrastruktur der Skigebiete auch für die Befahrung von Mountainbikes genutzt. Planerische und bauliche Vorgaben für Anlagen in der freien Landschaft wurden bisher kaum behandelt, weshalb das FLL-Präsidium sich dazu entschlossen hat, dieses Themengebiete in einem Regelwerksausschuss (RWA) zu behandeln. 

Gremienleitung: Ralf Maier

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Alice Stahl

 

Gremienpublikation: 
Empfehlungen in Bearbeitung 
 

Reitplätze (RWA) + (AK)

Die „Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung für Reitplätze im Freien“ wurden in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. (FN) erstmals im Jahre 2007 veröffentlicht. Dargestellt werden allgemein gültige Grundsätze und Anforderungen an die verschiedenen Bauweisen, welche die Optimierung der Nutzung und Pflege ermöglichen. Die Empfehlungen gelten für Reitplätze im Freien und in Hallen. Im März 2019 wurde der RWA neukonstituiert und hat mit der Überarbeitung der Ausgabe 2014 begonnen.

Gremienleitung: Prof. Gert Bischoff

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Tanja Büttner

 

Gremienpublikation: 
Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Reitplätzen, Ausgabe 2014
 

Skate-/Bikeanlagen (RWA)

Die Empfehlungen beschreiben die Grundlagen und Anforderungen für Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Skate- und Bikeanlagen im Freien, insbesondere für folgende Roll- und Radsportgeräte: BMX-Bikes, Inlineskates, Mountainbikes, Skateboards. Sie ergänzen die Inhalte der Rollsportnorm DIN EN 14974 und stellen die unterschiedlichen Bauweisen als Entscheidungshilfe mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen sowie deren Instandhaltung dar.

Gremienleitung: Ralf Maier

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Alice Stahl 

 

Gremienpublikation: 
Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Skate- und Bikeanlagen, Ausgabe 2016

Spielen im Freiraum (RWA)

Im Jahre 2002 wurde der „Fachbericht zur Planung, Ausführung und Instandhaltung von Spielplätzen und Freiräumen zum Spielen“ erstmals als FLL-Fachbericht vorgelegt. Mittlerweile haben sich viele Vorgaben und Regelungen geändert, so dass im Jahr 2018 mit einer ergänzenden Überarbeitung begonnen wurde. Aktuelle Themen wie die Bemessung des Spielwertes oder Wasserspielplätze sollen in die neue Ausgabe miteinfließen. 

Gremienleitung: Heiner Baumgarten

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Alice Stahl 

 

Gremienpublikation: 
Fachbericht zur Planung, Ausführung und Instandhaltung von Spielplätzen und Freiräumen zum Spielen, Ausgabe 2002 (nicht mehr verfügbar)

 

Sportplätze (RWA)

Die „Richtlinien für die Pflege und Nutzung von Sportanlagen im Freien; Planungsgrundsätze“, gelten für Pflege und Instandhaltung von Sportflächen im Freien, die nach den Anforderungen der DIN 18035 "Sportplätze" erstellt wurden. Behandelt werden Pflegeleistungen für Rasen-, Tennen-, Kunststoff- und Kunststoffrasenflächen.

Gremienleitung: Alfred Ulenberg

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Alice Stahl 

 

Gremienpublikation: 
Richtlinien für die Pflege und Nutzung von Sportanlagen im Freien; Planungsgrundsätze, Ausgabe 2014

Frühere Ausgabe: 2006