Wegebau/Mauerbau/Holzbau

In dieser Fachkategorie befinden sich Gremien mit fachlichem Bezug zum Thema „Wegebau, Mauerbau und Holzbau“.

Fachgremien

Bauen mit Holz im GaLaBau (RWA)

Da es in der Vergangenheit zu zahlreichen Schadensfällen an Holzbauwerken im Freiraum gekommen ist, die auf Fehler in der Baukonstruktion und der Holzartenwahl zurückzuführen sind, wurde ein Regelwerksausschuss zur Ausarbeitung von normativen Empfehlungen zum Thema Bauen mit Holz im Garten- und Landschaftsbau beschlossen. Die Empfehlungen gelten für Planung, Bau und Instandhaltung von Bauwerken und Bauteilen aus Hölzern, Holz- und Verbundwerkstoffen im Galabau. Zweck ist es, Anforderungen für Planung, Errichtung und Beurteilung von Bauwerken unter Verwendung von Holz(produkten) im Außenbereich darzustellen.

Gremienleitung: Wolf Meyer-Ricks

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Alice Stahl 

 

Gremienpublikation: 
Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Bauwerken und Bauteilen aus Hölzern, Holz- und Verbundwerkstoffen im Garten- und Landschaftsbau, Ausgabe 2019

 

Begrünbare Flächenbefestigungen (RWA)

Bei der zweiten Ausgabe spielen neben der grundsätzlichen Aktualisierung der Inhalte insbesondere das Thema Schotterrasen-Bauweise für Feuerwehrflächen eine wesentliche Rolle. Die 2018 veröffentlichten Richtlinien für Planung, Bau und Instandhaltung von begrünbaren Flächenbefestigungen gelten für Verkehrsflächen aus Schotterrasen und begrünbaren Belägen, die so befestigt sind, dass sie für den Bewuchs mit Vegetation besonders geeignet sind. Sie geben u.a. Hinweise zu Einsatzmöglichkeiten, Regelbauweisen und Herstellung von begrünbaren Flächenbefestigungen.

Gremienleitung: Bernd W. Krupka

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Alice Stahl 

 

Gremienpublikation: 
Richtlinien für Planung, Bau und Instandhaltung von begrünbaren Flächenbefestigungen, Ausgabe 2018

Frühere Ausgabe: 2008
 

Gabionen (RWA)

Die Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Gabionen (Ausgabe 2012) befassen sich mit den planerischen Aufgabenbereichen des Garten- und Landschaftsarchitekten und der Ausführung durch den Garten- und Landschaftsbau. Thematisiert werden neben allgemeinen Anforderungen die Standsicherheit der Gabionenkonstruktionen und deren fachgerechte, dauerhafte Begrünung.  Ziel ist es, Planern und Ausführungsbetrieben der Grünen Branche Empfehlungen an die Hand zu geben, die für den jeweiligen Einsatzbereich den Stand der Technik widerspiegeln. Diese sollen in Zukunft helfen, Mängel und Schäden aufgrund planerischer und ausführungsbedingter Fehler zu vermeiden und damit einen Beitrag zur Sicherung von Qualitätsstandards für die Grüne Branche zu leisten. Seit 2018 findet eine Überarbeitung statt. 

Gremienleitung: Prof. Bjørn-Holger Lay

Ansprechpartner FLL-Geschäftsstelle: Sebastian Kramps

 

Gremienpublikation: 
Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Gabionen, Ausgabe 2012

 

Trockenmauern (RWA)

Die Empfehlungen für Trockenmauern aus Naturstein zeigen allgemein gültige Grundsätze und Anforderungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Trockenmauern auf und sind erstmals 2012 erschienen. Sie gelten für Mauern, bei denen die Steine ohne Fugenfüllung trocken aufgemauert werden und geben hinsichtlich der technischen und gestalterischen Eigenschaften den derzeitigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse wieder. 

Gremienleitung: Prof. Dr. Ingrid Schegk

Ansprechpartner FLL-Geschäftsstelle: Sebastian Kramps

 

Gremienpublikation: 
Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Trockenmauerwerk aus Naturstein, Ausgabe 2012 

 

Verkehrsflächen auf Bauwerken (RWA)

Freianlagen auf so genannten „erdüberschütteten Bauwerken“, etwa Tiefgaragen und Dachterrassen, sind fester Bestand­teil in unseren Ballungsräumen. Insbesondere bei Freianlagen mit verschiedenen Belastungsverhältnissen (z. B. geringe, zeitweise oder dauernde Belastung durch Personen und/oder Fahrzeuge) werden besondere Anforderungen an Planung und Bau gestellt. Sie bedürfen genauer Belastungsabschätzungen und darauf abgestimmter technischer Konzeptionen.

Die zweite Ausgabe erschien 2020 und gilt für Verkehrsflächen (z. B. Dachterrassen, Parkdecks, Balkone) auf begrünten und unbegrünten Dächern und Decken (z. B. Tiefgaragen, Hofkellerdecken).

Gremienleitung: Bernd W. Krupka (bis 06/2011), Heinz Schomakers (ab 06/2011)

Ansprechpartnerin FLL-Geschäftsstelle: Tanja Büttner 

 

Gremienpublikation: 
Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Verkehrsflächen auf Bauwerken, Ausgabe 2020

Frühere Ausgabe: 2005

Wassergebundene Wegedecken (RWA)

Der Fachbericht zu Planung, Bau und Instandhaltung von Wassergebunden Wegen bietet Hilfestellungen im Zusammenhang mit der geplanten Nutzung und der notwendigen Pflege, die geeignete Bauweise eines wassergebundenen Weges zu finden. Der Schwerpunkt liegt auf der fachgerechten Herstellung und Unterhaltung von gestalterisch hochwertigen wassergebundenen Wegen in Parkflächen und Grünanlagen, die vorwiegend durch Fußgänger und Radfahrer genutzt und nur gelegentlich durch Fahrzeuge befahren werden. Es werden Aussagen zu Planung, Herstellung und Unterhaltung von wassergebundenen Wegen getroffen. Seit 2019 wird der Fachbericht überarbeitet. 

Gremienleitung: Prof. Gert Bischoff  

Ansprechpartner FLL-Geschäftsstelle: Sebastian Kramps

 

Gremienpublikation: 
Fachbericht zu Planung, Bau und Instandhaltung von Wassergebunden Wegen, Ausgabe 2007

 

ZTV-Wegebau (RWA)

Die Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) gilt für das Befestigen von Verkehrsflächen mit Pflastersteinen und Platten aus Betonstein, Betonwerkstein, Pflasterklinker, Pflasterziegel, Naturstein und Naturwerkstein in ungebundener, gebundener, teilgebundener, versickerungsfähiger und begrünbarer Bauweise und ergänzt damit die ATV DIN 18318. Sie bietet eine Vertragsgrundlage für den Bau von Wegen und Plätzen außerhalb von Flächen des Straßenverkehrs. Darüber hinaus definiert sie Anforderungen an die zu liefernden Stoffe und regelt die Ausführung der vereinbarten Leistungen. Seit Februar 2018 wird die aktuelle Ausgabe überarbeitet. Neuer Bestandteil wird das Thema keramische Fliesen und Platten sein. 

Gremienleitung: Prof. Martin Thieme-Hack 

Ansprechpartner FLL-Geschäftsstelle: Sebastian Kramps
 

Gremienpublikation: 
Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen für den Bau von Wegen und Plätzen außerhalb von Flächen des Straßenverkehrs, Ausgabe 2013